Politische Ziele

„Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.“ (Arthur Schoppenhauer)


Am 14. März 2021 ist Kommunalwahl. Die Wahl wie auch die Wahlvorbereitungen finden unter den besonde-ren Umständen der Corona-Pandemie statt, die uns alle vor große Herausforderungen stellt.
Engagierte Neu-Eichenbergerinnen und Neu-Eichenberger kandidieren für die SPD zur Wahl des Gemeinde-parlaments und bitten um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme.
In schwierigen Zeiten sind Verlässlichkeit und Kompetenz besonders wichtig. Und es ist wichtig, sich darauf zu besinnen, was man hat und wie sich das Vorhandene positiv für die Gemeinde entwickeln kann. Dazu bedarf es Menschen, die auf dem Boden der Tatsachen stehen und dennoch visionär nach vorn schauen.
Seit der Gründung von Neu-Eichenberg im Jahr 1971 hat die SPD verantwortlich für unsere Gemeinde gearbeitet. Mit den Mitbürgern, die wir hier im Einzelnen vorstellen, wollen wir diese Arbeit fortsetzen.


Deshalb:
Unsere Kandidatinnen und Kandidaten bitten um Ihr Vertrauen! Wählen Sie am 14. März 2021 Verlässlichkeit und Kompetenz, geben Sie Ihre Stimmen der SPD!


Kreuzen Sie bei der Wahl zur Gemeindevertretung und für den Kreistag einfach jeweils die Liste der SPD an und vergeben Sie zusätzlich jeweils drei Stimmen für unsere drei Kandidaten für den Kreistag. (Maren Schim-kowiak Platz 12, Ilona Rohde-Erfurth Platz 16, Jens Wilhelm Platz 21).


Achtung! Wer am 14. März nicht zuhause ist oder nicht das Wahllokal aufsuchen möchte, kann die Briefwahl beantragen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, so geht Ihre Stimme nicht verloren!
Brauchen Sie Hilfe oder einen Fahrdienst, zögern Sie nicht. Sprechen Sie uns an!


Im Einzelnen setzen wir uns u. a. ein für:
• die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge
• die Schaffung neuer Baugebiete und Überprüfung vorhandener Gebiete, die nicht genutzt werden
• die Abschaffung der Kindergartenbeiträge für 1-3jährige Kinder
• die Stärkung des Ehrenamtes und unserer Vereine
• eine einsatzkräftige Freiwillige Feuerwehr und deren gute Ausstattung
• die Realisierung des Sondergebiets Logistik unter veränderten Rahmenbedingungen
• ein gutes Miteinander in den Ortsteilen und einen guten Umgang mit jedem Einzelnen
• die Weiterentwicklung unserer Gemeinde und Erhalt der Selbständigkeit